16

Sep.

Jugend, Jugend

Neues aus der Jugend

Update: Bernd Sibler Pokal:

Nach der Bezirksvorstandssitzung am 26.09. werden wir uns intern besprechen ob und wenn ja wie wir den Bernd Sibler Pokal ausrichten können. Vorraussichtlich wird der ursprüngliche Termin am 25.10. aus zeittechnischen Gründen nicht haltbar sein, so dass wir den Pokal eher später ausrichten.

JFWK-Finale:

Da in vielen Gauen die Vorkämpfe nicht stattfinden konnten, und wir lediglich 3 Meldungen bekommen haben, haben wir uns dazu entschlossen das FWK Finale dieses Jahr ausfallen zu lassen. Es wäre auch sehr schwierig gewesen dieses unter den aktuellen Corona-Regelungen durchzuführen.

Bis dahin bleibt mir alle gesund!

 

Drucken
weiterlesen

07

Mrz.

Jugend, Jugend

Freundschaftskampf vs. Schützenb...

Freundschaftskampf München vs. Niederbayern (Quelle: Patrick Preuß) Freundschaftskampf München vs. Niederbayern (Quelle: Patrick Preuß) Freundschaftskampf München vs. Niederbayern (Quelle: Patrick Preuß)

Am 07.03.2020 machte sich eine Auswahl von Luftgewehr- und Luftpistolenschützen auf den Weg zum Freundschaftswettkampf gegen unseren Nachbar-Schützenbezirk München.

Nachdem wir den Pokal in den Jahren 2017 - 2019 jeweils gewinnen konnten und es voraussichtlich auch in den nächsten Jahren aufgrund der unterschiedlichen Bezirksgröße (Niederbayern verfügt über ca. 8.300 Schützen in der Schüler-, Jugend-, und Juniorenklasse während es in München nur rund 1.100 sind.) ein unfairer Vergleich gewesen wäre, haben wir uns in Zusammenarbeit mit der Bezirksjugendleitung aus München auf einen neuen Modus geeinigt.

Dieser neue Modus sollte beiden Bezirken ermöglichen diesen Freundschaftskampf zu gewinnen, und so kam uns die DSB-Wertung in den Sinn. Hierbei wurde bei jedem Schützen sein Ringergebnis auf Zehntel von dem pro Serie maximalen Ergebnis 109,0 abgezogen und das jeweils beste, auf dieser Serie, erzielte Blattl addiert. (Beispiel 101,3 Ringe + 36,7 Teiler --> 109,0 (Ringe) - 101,3 (Ringe) +36,7 (Teiler) ergibt einen Punktewert für diese Zehnerserie von 44,4) Für das Mannschaftsergebnis wurde nun diese Punktzahl von allen 4 geschossenen Serien addiert. Wer am Ende dann den niedrigeren Punktwert hat, hat gewonnen. So entscheidet nicht nur die Reine Ringleistung über Sieg oder Niederlage, sondern es gehörte auch ein bisschen Glück dazu, ein gutes Blattl zu erzielen.

Letztendlich ergab sich nach ein bisschen Rechnerei, dass wir mit einem Gesamtpunktergebnis, welches sich aus den Ergebnissen der besten 3 Schüler-, besten 2 Jugend- und besten 2 Juniorenschützen im Luftgewehr Bereich, und aus den beiden besten Luftpistolenergebnissen zusammensetzt, von 3.328,6 Punkten dieses mal München (3.277,8 Punkte) den Vortritt überlassen mussten. Bei unseren Schützenfreunden aus München war die Freunde über ihren ersten Sieg im 4. Vergleich riesig.

Aber auch unsere Schützen mussten nicht traurig und mit leeren Händen die Heimreise antreten, denn es gab auch noch einen Einzelwertung, die auf das reine Ringergebnis auf Zehntelringe gewertet wurde. Hierbei konnten wir im Luftgewehrbereich 8 der insgesamt 9 Podestplätze erzielen. Mit der Luftpistole ging der 3. Platz in der Einzelwertung nach Niederbayern. So konnten wir mit der Stolzen Anzahl von 9 von 12 möglichen Einzelpokalen nach Hause fahren.

Ergebnisse

Die Wartezeit konnten die Schützen mit einer von den Münchnern Bezirksjugendsprechern organisierten Aktion vertreiben. Dabei ging es um das Thema upcycling, so wurde aus leeren Milchtüten nützliche Dinge wie Vogelhäuser oder Blumenvasen gebastelt. Somit konnte ein kleiner Beitrag zur Müllvermeidung geleistet werden.

Wir, die Bezirksjugendleitung, möchten uns bei unseren Freunden und Schützenkameraden aus München für den schönen Tag, die gute Organisation und den fairen Wettkampf bedanken. Ebenso bei allen Schützen für die Teilnahme und natürlich auch bei allen Eltern und Betreuern, die sich die Zeit genommen haben uns und die Schützen nach München zu begleiten.

Wir freuen uns nächstes Jahr die Münchner wieder bei uns im schönen Niederbayern begrüßen zu dürfen.

 

Eure Bezirksjugendleitung

Drucken
weiterlesen